Ich bin neu auf dieser Website...
Was gibt es Neues hier?
Ich bin in einer Notlage - wo bekomme ich Hilfe?

Beratung

Aidsberatung


Aidsberatung wird in Hessen von Gesundheitsämtern und freien Trägern (Hessische Aidshilfen, AIDS-Aufklärung Frankfurt) angeboten. Die Beratung erfolgt vertraulich, anonym und...

Altenhilfe


Im Rahmen der Altenhilfe erhalten Sie als älterer Mensch vielfältige Informationen und Unterstützung: Beratung in allen Lebensfragen, Aufzeigen von Hilfsangeboten, Angebote...

Benachrichtigung der Schule oder der Kindertagesstätte über Kopflausbefall


Melden Sie Kopflausbefall bei Kindern umgehend.

Diätassistentin oder Diätassistent mit Ausbildung aus Drittstaaten, Berufsqualifikation anerkennen


Wenn Sie in Deutschland als Diätassistentin oder Diätassistent arbeiten möchten, dann brauchen Sie eine staatliche Erlaubnis.

Diätassistentin oder Diätassistent mit Ausbildung aus EU/EWR/Schweiz, Berufsqualifikation anerkennen


Wenn Sie in Deutschland als Diätassistentin oder Diätassistent arbeiten möchten, dann brauchen Sie eine staatliche Erlaubnis.

Drogen- und Suchtberatung


Fast jede Stadt verfügt über Beratungsstellen für Menschen mit Suchtproblemen. Dort arbeiten ausgebildete und erfahrene Beraterinnen und Berater: Psychologen, Sozialarbeiter,...

Früherkennungsuntersuchungen für Kinder durchführen


Sie können für Ihre Kinder Gesundheitsuntersuchungen in Anspruch nehmen. So wird der allgemeine Gesundheitszustand und die altersgemäße Entwicklung eines Kindes regelmäßig ärztlich untersucht. Mögliche Probleme oder Auffälligkeiten können frühzeitig erkannt und behandelt werden.

Infektionen mit EHEC-Bakterien


Infektionen mit EHEC (Enterohämorrhagische Escherichia Coli-Bakterien) sind bislang in Hessen sporadisch und in kleineren Ausbrüchen vorgekommen. Es gibt viele unterschiedliche...

Infektionsschutz Beratung


Bei Fragen zum Thema Infektionsschutz können Sie sich an den Öffentlichen Gesundheitsdienst wenden.

Infektionsschutz Meldung


Das Infektionsschutzgesetz schreibt die Meldung von bestimmten Erregern sowie Impfschäden durch Ärzte und Laboratorien vor.

Mitnahme verschriebener Betäubungsmittel bei Auslandsreisen


Als Patient dürfen Sie Betäubungsmittel, die Ihr Arzt Ihnen verschrieben hat, in der für die Dauer einer Reise angemessenen Menge als Reisebedarf aus- oder einführen. Bei Reisen...

Organspende - Ausweis ausfüllen


Viele Menschen, die an besonders schweren Krankheiten leiden (z.B. Leber-, Herz-, Nieren- oder Lungenerkrankungen), können nur mithilfe einer Organtransplantation gerettet werden...

Patientenberatung


Wenn Sie als Patientin oder Patient Rat in Fragen von Gesundheit, Krankheit, Krankenkasse, Patientenrechte etc. suchen, erhalten Sie bei der "Unabhängigen Patientenberatung...

Patientenverfügung


Arzt/Ärztin und Patient/in wirken bei der Heilbehandlung zusammen: Die/Der Arzt/Ärztin stellt fest, was medizinisch indiziert ist, klärt die/den Patienten/in darüber auf und...

Pflege und Betreuung - Beschwerden und Anregungen einreichen


Wenn Sie als pflegebedürftiger Mensch, als Angehöriger, rechtlicher Betreuer, Bekannter, Nachbar oder Pflegekraft Beschwerden, Kritik, aber auch Anregungen zur Pflege im...

Pflegeversicherung: Versicherungspflicht für Versicherte in der privaten Krankenversicherung


In Deutschland muss jeder Einwohner über eine Kranken- und Pflegeversicherung verfügen. Wenn Sie bei einem privaten Krankenversicherungsunternehmen versichert sind, müssen Sie...

Pflegeversicherung Informationen


Die unten genannte Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bietet umfangreiche Informationen zur Pflegeversicherung für: ...

Pharmaberater, Anerkennung


Pharmazeutische Unternehmer dürfen gemäß § 75 Arzneimittelgesetz (AMG) nur Personen mit entsprechender Sachkenntnis beauftragen, hauptberuflich Angehörige von Heilberufen...

Pharmazeutisch-technische Assistentin oder Pharmazeutisch-technischer Assistent mit Ausbildung aus Drittstaaten, Berufsqualifikation anerkennen


Die Tätigkeit als Pharmazeutisch-technische Assistentin oder Pharmazeutisch-technischer Assistent ist in Deutschland reglementiert. Das bedeutet: Damit Sie in...

Pharmazeutisch-technische Assistentin oder Pharmazeutisch-technischer Assistent mit Ausbildung aus EU/EWR/Schweiz, Berufsqualifikation anerkennen


Die Tätigkeit als Pharmazeutisch-technische Assistentin oder Pharmazeutisch-technischer Assistent ist in Deutschland reglementiert. Das bedeutet: Damit Sie in...

Schutzimpfungen


Eine Impfung bietet Schutz vor ansteckenden Krankheiten. Die Ständige Impfkommission am Robert-Koch-Institut (STIKO) gibt einmal jährlich Empfehlungen heraus, welche...

Sonderrufnummern: Servicetelefon der Conterganstiftung für Menschen mit Behinderungen


Das Servicetelefon der Geschäftsstelle Conterganstiftung für behinderte Menschen berät Bürgerinnen und Bürger zu allgemeinen Fragen.

Tuberkuloseberatung


  Die Tuberkulose ist eine ansteckende Krankheit. Sie ist eine häufig mit uncharakteristischen Beschwerden (Husten, Müdigkeit, leichtes Fieber u. a.) beginnende...

Umschulung wegen Berufskrankheit


Sie leiden an einer Berufskrankheit und möchten oder können nicht mehr in Ihrem Beruf arbeiten? Wenn Sie erwerbsfähig sind, finanziert die Unfallversicherung unter Umständen...

Verdacht auf Impfschadensfall melden


Treten nach einer Impfung gesundheitliche Beeinträchtigungen auf, die über das übliche Ausmaß einer Impfreaktion hinaus gehen, so ist sofort ein Arzt, möglichst der impfende Arzt...

Wertmarke auf Beiblatt zum Schwerbehindertenausweis Ausstellung


Wenn Sie schwerbehindert sind, haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf eine unentgeltliche Beförderung im öffentlichen Personennahverkehr oder auf eine Kraftfahrzeugsteuerermäßigung.