Investitionskosten nach § 82 SGB XI

Das Regierungspräsidium Gießen ist die zuständige Behörde für die Aufgaben nach § 82 Abs. 3 und 4 SGB XI in Verbindung mit der Verordnung über die Planung und Förderung von Pflegeeinrichtungen, Seniorenbegegnungsstätten, Altenpflegeschulen und Modellprojekten. Danach sind Investitionskosten in geförderten Altenpflegeeinrichtungen vom Regierungspräsidium Gießen zu genehmigen. Nicht geförderte Altenpflegeeinrichtungen müssen diese Kosten lediglich anzeigen.

An wen muss ich mich wenden?

Stationäre und teilstationäre Einrichtungen der Altenpflege wenden sich an das zuständige Regierungspräsidium Gießen.

Fachlich freigegeben am 29.08.2016 durch:
Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
  • Neuen Bäue 2
    35390 Gießen, Universitätsstadt
  • Aufzug: vorhanden
  • 0641 303-0
    Zentrale
  • 0641 303-2197
  • Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 15:30 Uhr

    Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr

Claudia Dobbertin

  • VI 62
    Raum
  • +49 641 303-2746