Hotline zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Sie haben Ihren Berufsabschluss im Ausland erworben und wollen Ihre Qualifikation auf dem deutschen Arbeitsmarkt einbringen? Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge berät Sie gerne.

In der Beratung erhalten Sie wahlweise auf Deutsch oder Englisch erste Informationen rund um die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse in Deutschland. Es wird außerdem versucht, mit Ihnen gemeinsam die zuständige Stelle für das Anerkennungsverfahren in Ihrem Beruf herauszufinden. Sie erfahren auch, wie das Verfahren funktioniert, an wen Sie sich für ein ausführliches und persönliches Beratungsgespräch wenden können und welche Unterlagen Sie benötigen.

Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Fragen zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse schriftlich an das Bundesamt zu senden. Dafür steht ein Kontaktformular in deutscher und englischer Sprache bereit. Bitte beachten Sie, dass wir für eine adäquate Auskunft verschiedene Angaben benötigen – auf diese Weise können wir Ihre Anfrage schneller beantworten.

Hinweis:

Eine Prüfung der Gleichwertigkeit Ihres Abschlusses kann nicht telefonisch vorgenommen werden. Dies geschieht erst bei der für die Prüfung zuständigen Stelle.

An wen muss ich mich wenden?

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
Frankenstraße 210
90461 Nürnberg
 

Die Hotline zur Erstberatung des erreichen Sie Montags - Freitags von 9:00 - 15:00 Uhr unter folgender Telefonnummer:

+49 30-1815-1111 (übliche Kosten ins deutsche Festnetz).

Kontaktformular

Zuständigkeit

  • Frankenstraße 210
    90461 Nürnberg
  • +49 30 1815-1111
    Die Hotline ist auch aus dem Ausland erreichbar. Die Beratung erfolgt auf Deutsch oder auf Englisch. Dem Anrufer werden lediglich die üblichen Kosten ins deutsche Festnetz berechnet. Außerhalb der Servicezeiten können Fragen auch über unser Kontaktformular gestellt werden
  • Servicezeiten
    Montag bis Freitag: 9:00 bis 15:00 Uhr.