Hessenkolleg

Hessenkollegs bieten - wie Abendgymnasien - aufbauend auf unterschiedlichen Bildungsbiografien eigenständige Wege, die Allgemeine Hochschulreife (das Abitur) nachträglich zu erwerben und sich damit für ein Studium oder für berufliche Anforderungen zu qualifizieren. Der Unterricht wird im gesamten Bildungsgang auf der Grundlage der Lehrpläne für die Schulen für Erwachsene erteilt. Diese orientieren sich an denen der gymnasialen Oberstufe, berücksichtigen aber die Berufserfahrungen der Studierenden und ihr Alter. Ab 2017 werden die Kerncurricula für die gymnasiale Oberstufe auch für Abendgymnasien und Hessenkollegs gelten.

An wen muss ich mich wenden?

In Hessen ist das Kultusministerium für das Schulwesen zuständig.

Typisierung

4

Fachlich freigegeben am 05.10.2016 durch:
Hessisches Kultusministerium
  • Luisenplatz 10
    65185 Wiesbaden, Landeshauptstadt
  • 0611 368-0
  • 0611 368-2099
  • Es gelten die allgemeinen Bürozeiten.