Naturparke

Naturparke sind Vorbildlandschaften, die sich besonders für die naturnahe Erholung von Menschen eignen. Sie wurden geschaffen, um großräumige Kulturlandschaften, die aus Naturschutzgründen und wegen ihrer besonderen Eigenart und Schönheit von herausragender Bedeutung sind, zu erhalten, zu pflegen und zu entwickeln. Jeder Naturpark repräsentiert eine einzigartige Landschaft mit ihrem besonderen Erscheinungsbild.

Durch die Förderung eines nachhaltigen Tourismus, einer nachhaltigen Landnutzung und einer nachhaltigen Vermarktung regionaler Produkte tragen die Naturparke auch zur wirtschaftlichen Entwicklung der Regionen bei.

Die Naturparke kooperieren mit den verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen und Institutionen und fördern somit den Interessenausgleich zwischen ihnen. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind darüber hinaus die Umweltbildung und die Öffentlichkeitsarbeit. Sie schaffen so Verständnis und  Akzeptanz für den Naturschutz, fördern die regionale Identität und das Verständnis für eine nachhaltige Gesamtentwicklung des ländlichen Raumes.

Was sollte ich noch wissen?

www.naturparke.de

Fachlich freigegeben am 12.06.2017 durch:
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Zuständigkeit

  • Michelstädter Straße 12
    64711 Erbach, Kreisstadt
  • Haltestellen:
  • Erbach, Landratsamt
  • Parkplätze:
  • Parkplatz vor dem Haupttor
    Behindertenparkplatz: 5
    (gebührenfrei)
  • Parkplatz vor dem hist. Landratsamt
    Parkplatz: 40
    (gebührenfrei)
  • 06062 70-446
  • 06062 70-202
  • Montags: 08.00 bis 12.00 Uhr
    Dienstags: 08.00 bis 12.00 Uhr
    Mittwochs: geschlossen
    Donnerstags: 08.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.30 Uhr
    Freitags: 08.00 bis 12.00 Uhr

Kai Heck

  • Organisation, Bürger- und Gremienservice
    Raum 225 (Südflügel 2. OG)
  • 06062 70-1168
  • 06062 70-1111168