Vermarktungsgenehmigungen nach Artenschutzrecht / CITES

Exemplare von Tieren und Pflanzen der besonders geschützten Arten, die im Anhang A der "EG-Verordnung Nr. 338/97" aufgeführt sind, benötigen für einen Verkauf (auch Tausch) oder jede sonstige entgeltliche Nutzung eine Vermarktungsgenehmigung.

EG-Verordnung Nr. 338/97

An wen muss ich mich wenden?

Ein entsprechender Antrag ist bei der oberen Naturschutzbehörde bei den Regierungspräsidien zu stellen. Das Antragsformular und weitere Informationen erhalten Sie unter den folgenden Internet-Adressen der Regierungspräsidien

  • Kassel
  • Gießen
  • Darmstadt

Einen schnellen Zugriff darauf, ob eine bestimmte Tier- oder Pflanzenart einer der oben genannten Kategorien unterliegt, erhalten Sie mit "WISIA (Wissenschaftliches Informationssystem zum Internationalen Artenschutz)", das vom Bundesamt für Naturschutz bereitgestellt wird.

WISIA (Wissenschaftliches Informationssystem zum Internationalen Artenschutz)

Meldepflicht für besonders geschützte Tierarten

Internationaler Artenschutz

Internationale Artenschutzbestimmungen - Vordrucke -

Welche Gebühren fallen an?

Die Genehmigung ist gebührenpflichtig. Die Höhe der Gebühr richtet sich nach dem Warenwert des zu vermarktenden Exemplars.

Typisierung

1

Fachlich freigegeben am 22.05.2017 durch:
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
  • Wilhelminenstraße 1-3
    64283 Darmstadt, Wissenschaftsstadt
  • +49 6151 12-5431
  • +49 6151 12-6165
  • Mo - Do: 08:00 - 16:30 Uhr

    Freitag: 08:00 - 15:00 Uhr

  • Helmholtzstraße 1
    64711 Erbach
  • Postanschrift: Michelstädter Str. 12, 64711 Erbach
  • Haltestellen:
  • Erbach, Haus der Energie
  • Aufzug: vorhanden
  • behindertengerecht
  • 06062 70-324
  • 06062 70-134
  • Montags: 08.00 bis 12.00 Uhr
    Dienstags: 08.00 bis 12.00 Uhr
    Mittwochs: geschlossen
    Donnerstags: 08.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.30 Uhr
    Freitags: 08.00 bis 12.00 Uhr
  • Wilhelminenstraße 1-3
    64283 Darmstadt, Wissenschaftsstadt
  • +49 6151 12-5002
  • +49 6151 12-6531
  • Mo - Do: 08:00 - 16:30 Uhr

    Freitag: 08:00 - 15:00 Uhr

  • Wilhelminenstraße 1-3
    64283 Darmstadt, Wissenschaftsstadt
  • +49 6151 12-5261
  • Mo - Do: 08:00 - 16:30 Uhr

    Freitag: 08:00 - 15:00 Uhr