Landwirtschaft: Cross Compliance

Im Bereich der Direktzahlungen und Zahlungen der sog. „2. Säule“ (Ausgleichszahlungen für benachteiligte Gebiete und Agrarumweltmaßnahmen) an Inhaber landwirtschaftlicher Betriebe spielt der Begriff "Cross Compliance" (Einhaltung anderweitiger Verpflichtungen) eine wichtige Rolle. Er besagt, dass Landwirte seit dem 01.01.2005 zum Erhalt von Zahlungen bestimmte Verpflichtungen einhalten müssen.

Dabei geht es um 3 Bereiche:

  • die Einhaltung von Grundanforderungen an die Betriebsführung in den Bereichen Gesundheit von Mensch, Tier und Pflanzen, Umwelt und Tierschutz,
  • die Erhaltung eines guten landwirtschaftlichen und ökologischen Zustands der Flächen und
  • die Erhaltung des Dauergrünlandes.
     

Werden einige oder alle der für diese 3 Bereiche bestehenden fachrechtlichen Vorschriften nicht eingehalten, erfolgt eine Sanktionierung. Je nach Schwere, Ausmaß, Dauer oder Häufigkeit der Verstöße kommt es zu einer Kürzung zwischen ein Prozent und bis zu 100 Prozent der Direktzahlungen für ein oder mehrere Kalenderjahre.
In der Regel werden jährlich1 Prozent aller Zahlungsempfänger in Hessen durch die zuständigen Fachrechtsbehörden (Regierungspräsidien, Landwirtschaftsbehörden, Veterinärbehörden, Untere Wasser- und Naturschutzbehörden) auf Einhaltung der Cross Compliance überprüft.

Weitere Informationen erhalten Sie unter "Cross Compliance" im Internetauftritt des  Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Cross Compliance

Zuständigkeit

  • Scheffelstraße 11
    64385 Reichelsheim (Odenwald)
  • Haltestellen:
  • Volksbank
    Linie: 12
    Linie: 14
    Linie: 693
    Linie: ERB30
    Linie: 30
    Linie: 15
  • Parkplätze:
  • Behindertenparkplatz direkt am Haupteingang
    Behindertenparkplatz: 1
    (gebührenfrei)
  • Parkplatz vor dem Gebäude
    Parkplatz: 30
    (gebührenfrei)
  • kein Aufzug
  • nicht behindertengerecht
  • 06164 505-0
    Weiterleitung zur Telefonzentrale Landratsamt Erbach
  • 06062 70-0
    Telefonzentrale Landratsamt Erbach
  • 06164 505-1999
  • Montags:

    08.00 bis 12.00 Uhr und

    13.30 bis 15.30 Uhr



    Dienstags:

    08.00 bis 12.00 Uhr und

    13.30 bis 15.30 Uhr



    Mittwochs:

    08.00 bis 12.00 Uhr und

    13.30 bis 15.30 Uhr



    Donnerstags:

    08.00 bis 12.00 Uhr und

    13.30 bis 17.30 Uhr



    Freitags:

    08.00 bis 12.00 Uhr

  • Scheffelstraße 11
    64385 Reichelsheim (Odenwald)
  • Haltestellen:
  • Volksbank
    Linie: 12
    Linie: 14
    Linie: 693
    Linie: ERB30
    Linie: 30
    Linie: 15
  • Parkplätze:
  • Behindertenparkplatz direkt am Haupteingang
    Behindertenparkplatz: 1
    (gebührenfrei)
  • Parkplatz vor dem Gebäude
    Parkplatz: 30
    (gebührenfrei)
  • kein Aufzug
  • nicht behindertengerecht
  • 06164 505-0
    Weiterleitung zur Telefonzentrale Landratsamt Erbach
  • 06062 70-0
    Telefonzentrale Landratsamt Erbach
  • 06164 505-1999
  • Montags:

    08.00 bis 12.00 Uhr und

    13.30 bis 15.30 Uhr



    Dienstags:

    08.00 bis 12.00 Uhr und

    13.30 bis 15.30 Uhr



    Mittwochs:

    08.00 bis 12.00 Uhr und

    13.30 bis 15.30 Uhr



    Donnerstags:

    08.00 bis 12.00 Uhr und

    13.30 bis 17.30 Uhr



    Freitags:

    08.00 bis 12.00 Uhr

Gerhard Didion

  • 1, Landwirtschaft
    Raum 220
  • http://www.odenwaldkreis.de
  • 06164 505-1819
  • 06164 505-1999

Maria Heiderich

  • 1, Landwirtschaft
    Raum 216
  • http://www.odenwaldkreis.de
  • 06164 505-1999
  • 06164 505-1815
  • Wilhelminenstraße 1-3
    64278 Darmstadt, Wissenschaftsstadt
  • Aufzug: vorhanden
  • behindertengerecht
  • +49 6151 12-6846
  • +49 6151 12-6498
  • Mo: - Do: 08:00 - 16:30 Uhr

    Freitag: 08:00 - 15:00 Uhr