Sportbootführerschein - Binnen - Motor (SBF)

Sportbootführerscheine (SBF) sind Befähigungs- und Berechtigungsnachweise für das Führen von Sportbooten. Abhängig vom Geltungsbereich sowie der Nutzungs- und Antriebsart des Fahrzeugs sind unterschiedliche SBF-Führerscheine erforderlich. Beim SBF wird unterschieden zwischen den Bereichen Motor und Segel.

Der amtliche SBF Binnen Motor berechtigt zum Führen von Sportbooten mit Motor bis 15 m Länge auf den Binnenschifffahrtsstraßen und den mit Motorbooten befahrbaren sonstigen Gewässern.

Er ist vorgeschrieben für Fahrzeuge unter Motor mit mehr als 3,68 kW (5 PS).
Mindestalter: 16 Jahre

An wen muss ich mich wenden?

Weitere Informationen sowie Lehrgangs- und Prüfungsangebote erhalten Sie bei der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes sowie vielen Yacht- und Segelclubs, teilweise über die Volkshochschulen oder einfach übers Internet, indem Sie dort z. B. nach "Sportbootführerschein" suchen.

Was sollte ich noch wissen?

Hinweise:

Weitere Informationen erhalten sie auch unter "Sportbootvermietungsverordnung".
 

Sportbootvermietungsverordnung