Ivan-Rebroff-Gedenkkonzert mit dem Ural-Kosaken-Chor und den "Gersprenztalern"

Im Rahmen seines 175-jährigen Jubiläums veranstaltet der Gesangverein „Eintracht“ 1843 e.V. Fränkisch-Crumbach ein Gedenkkonzert: zur Erinnerung an Ivan Rebroff.

Fast 95 Jahre nach der Gründung durch Andrej Scholuch präsentiert der Ural-Kosaken-Chor auf seiner aktuellen Tournee mit traditionellen Liedern aus dem alten Russland auch eine musikalische Hommage an Ivan Rebroff. Mit den Stimmen der berühmten Ural-Kosaken erklingen die Lieder des unvergessenen Sängers, ohne ihn dabei zu kopieren.

Anlässlich der Tour 2018 durch Deutschland und Europa mit Gedenkkonzerten zum 10-jährigen Todestag Rebroffs wird ein Programm zu Gehör gebracht, was in dieser Weise noch nie von einem anderen Kosakenchor vorgetragen wurde: Neben bekannten Liedern von Ivan Rebroff aus „Anatevka“ und „Dr. Schiwago“ sowie russisch-orthodoxen Gesängen werden natürlich auch Melodien und Volksweisen aus Ost und West zur Aufführung gelangen. Dazu ertönen beliebte klassische Werke von Brahms oder Lehar u.a., und zur Weihnachtszeit auch christliche Lieder. In Fränkisch-Crumbach wird der UKC stimmgewaltig von den “Gersprenztalern“ begleitet! Die Gersprenztaler ist die Männerchorgemeinschaft der Gesangvereine aus Fränkisch-Crumbach und Reichelsheim.

Katholische Kirche St. Laurentius

Bahnhofstr. 6
64407 Fränkisch-Crumbach

Termin

Freitag, 16. November 2018 - 19:30 in Kalender importieren

Tickets

Kartenpreise:

  • Vorverkauf: 18 € + Gebühr
  • Abendkasse: 23 €

Geplanter Vorverkauf:

  • www.reservix.de
  • www.eventim.de
  • Haus der Geschenke Lange, Prettlackstr. 4a, Fränkisch-Crumbach
  • Bücher HoPaLa, Darmstädter Str. 11, Fränkisch-Crumbach
  • und bei allen Mitgliedern des GV Eintracht 1843

Einlass und Restkarten ab 18.30 Uhr

[~K] Crumbach Kultur Newsletter

Der Newsletter zur Fränkisch-Crumbacher Kulturszene: jetzt abonnieren und Einladungen zu kulturellen Ereignissen einfach per E-Mail erhalten.