Gemeindevertretung

Die Gemeindevertretung ist das oberste Beschlussorgan im Rahmen der kommunalen Selbstverwaltung. Ihre Rechte und Pflichten sind in der Hessischen Gemeindeordnung (§ 50 HGO) geregelt:

Die Gemeindevertretung beschließt über die Angelegenheiten der Gemeinde, soweit sich aus diesem Gesetz nichts anderes ergibt. Sie kann die Beschlussfassung über bestimmte Angelegenheiten oder bestimmte Arten von Angelegenheiten auf den Gemeindevorstand oder einen Ausschuss übertragen.

In Fränkisch-Crumbach hat die Gemeindevertretung 23 Mitglieder. Sie wurden in der hessischen Kommunalwahl 2016 für die Dauer von fünf Jahren gewählt. Diese wählen sich in der ersten - der "konstituierenden" - Sitzung der Wahlperiode eine Vorsitzende oder einen Vorsitzenden und zwei Stellvertreterinnen oder Stellvertreter.

Sitzungen

Geplante Sitzungstermine in der Zukunft erscheinen kursiv.

Mitglieder

Nachname, Vornameabsteigend sortieren Fraktion Ämter / Funktionen Wahl / Ernennung
Breid, Heike CDU
Eckert, Patrick SPD Vorsitzender der Gemeindevertretung 1. Sitzung der Gemeindevertretung
Eichner, Joachim FDP 2. stv. Vorsitzender der Gemeindevertretung
Fraktionsvorsitzender
1. Sitzung der Gemeindevertretung
Engel, Andreas SPD Fraktionsvorsitzender
Frank, Gabriel CDU
Hehner, Sven FDP
Herich, Elke SPD
Horlacher, Klaus SPD
Horlacher, Matthias SPD
Kaffenberger, Peter CDU
Leißler, Florian CDU
Marquardt, Michelle CDU
Meurer, Tobias SPD
Oldendorf, Silke SPD
Pierson, Cécile SPD
Plößer, Klaus SPD
Sauer, Jochen CDU Fraktionsvorsitzender
Schimpf-Ruhland, Helga CDU
Schürger, Klaus CDU
Vogel, Anette SPD
Weidmann, Walter CDU 1. stv. Vorsitzender der Gemeindevertretung 1. Sitzung der Gemeindevertretung
Wießmann, Sonny SPD
Wörner, Thomas CDU

Nachrichten

Sitzungsdienst

Alle Mandatsträger haben Zugriff auf ein Ratsinformationssystem (RIS), das in diese Website unmittelbar integriert ist. Nach Anmeldung können sie Sitzungsvorlagen und Drucksachen zu den Tagesordnungspunkten unter der jeweiligen Sitzung herunterladen.

Der elektronische Sitzungsdienst befindet sich derzeit im Erprobungsbetrieb. Verbesserungsvorschläge und Problemmeldungen sind bitte an den zuständigen Fachbereich Gemeindeorgane zu senden.

Terminkalender

Alle Termine der Kommunalpolitik automatisch in den eigenen Terminkalender (z.B. Microsoft Outlook) übernehmen? Hier finden Sie den passenden iCalendar-Feed dafür.

 in Kalender importieren